Ampulla Canterbury

33.00 CHF

Replikat

14. – 16. Jahrhundert

Beschreibung

Ampullae (oder zu Deutsch: Ampullen) waren Miniaturflaschen für heiliges / geweihtes Wasser. Vielfach wurden sie bei einem Schrein gekauft, mit geweihtem Wasser gefüllt und durch zusammendrücken geschlossen. Danach wurden sie entweder zuhause aufbewahrt oder mitgetragen (entweder an den Hut genäht oder um den Hals gehängt), bis das Wasser zB. gegen eine Krankheit eingesetzt werden konnte und die Person damit geheilt wurde. Die besondere Bedeutung dieses Souvenirs in der damaligen Zeit wird schnell klar.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Ampulla Canterbury“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.